Hinter den Kulissen von „düster Zeilen“

Ein Gedichtband im E-Books-Format. Ich höre schon die Gemeinde der Schriftsteller aufschreien und sich das mehr oder minder schüttere Haar raufen (bei den Damen der Zunft wird das mehr oder weniger lange Haar geschüttelt). Warum tut er sich das an? Wenn die Verkaufszahlen die zweistellige Marke erreichen, kann er sich glücklich schätzen. Also warum? Es weiterlesen …

Künstlername, Pseudonym, Ordensname

Wofür braucht man als Künstler ein Pseudonym? Mein richtiger Name ist unaussprechlich Meinen Namen kann keiner schreiben Meine Umwelt soll nicht erfahren, dass ich erotische Literatur schreibe Ich finde es einfach cool und kann damit vor meinen Kumpels posen So, die Gründe wären geklärt. Wahlweise kann man noch seine eigene Motivation hinzufügen. Ich habe mich weiterlesen …

Anfängergeist

„Anfängergeist, was soll das? Ich habe schon mehrere Bücher herausgebracht, einige standen sogar auf der Bestsellerliste im Niemandsland und jetzt soll ich von vorne anfangen? Der Schweiß, die Arbeit und nicht zu vergessen die unzähligen Flaschen Rotwein (ja, ein Künstler muss dem Klischee entsprechen) zeugen davon, dass ich gelernt habe. Widerspenstige Charaktere habe ich geformt, weiterlesen …