Künstlername, Pseudonym, Ordensname

Wofür braucht man als Künstler ein Pseudonym? Mein richtiger Name ist unaussprechlich Meinen Namen kann keiner schreiben Meine Umwelt soll nicht erfahren, dass ich erotische Literatur schreibe Ich finde es einfach cool und kann damit vor meinen Kumpels posen So, die Gründe wären geklärt. Wahlweise kann man noch seine eigene Motivation hinzufügen. Ich habe mich weiterlesen …

nachtaktiv 2016 – Lesungen von Rohan de Rijk

nachtaktiv 2016 am 04.06.2016 in Mönchengladbach Rohan de Rijk liest im Kunstsalon 56, Schillerstr. 56, 41061 Mönchengladbach 18:30 Uhr – 7. Himmel kann jeder 20:00 Uhr – Seelenweg 21:30 Uhr – Der Amsterdamer Tibeter

Anfängergeist

„Anfängergeist, was soll das? Ich habe schon mehrere Bücher herausgebracht, einige standen sogar auf der Bestsellerliste im Niemandsland und jetzt soll ich von vorne anfangen? Der Schweiß, die Arbeit und nicht zu vergessen die unzähligen Flaschen Rotwein (ja, ein Künstler muss dem Klischee entsprechen) zeugen davon, dass ich gelernt habe. Widerspenstige Charaktere habe ich geformt, weiterlesen …